Das Portal für Gruppenreisen

Neues Arrival Center Schönbrunn

Das neue Arrival Center Schönbrunn, ein neugestaltetes, harmonisiertes Vorfeld inklusive neuem Bus-Stellplatz soll künftig einen attraktiveren Zugang zum Schloss Schönbrunn in Wien bieten. Auch die Verkehrsanbindung soll dadurch verbessert werden.

Im Rahmen der Umgestaltung des Vorfelds des Unesco-Weltkulturerbes wird entlang des Wientals ein neuer Gehweg sowohl von der U-Bahnstation als auch vom Stellplatz zum Haupteingang des Schloss Schönbrunns angelegt. Grünflächen und Baumbepflanzungen runden das Gesamtbild für Besucher und Bewohner des Bezirks ab. Dadurch erhalten alle einen deutlich attraktiveren ersten Eindruck des Schloss-Zugangs als bisher. Das Stellplatzangebot und die Erreichbarkeit werden erweitert.

Wesentlicher Bestandteil der Umgestaltung ist eine neue, verbesserte Verkehrsplanung. Durch den neuen Bus-Stellplatz (48 Bus-Stellplätze), der Mitte 2019 fertiggestellt wird, entfällt der Parkstreifen vor dem Schloss und gibt somit den Blick auf die Straßen-seitige Fassade der Schlossanlage frei.

Das Arrival Center Schönbrunn bietet den Besuchern ein „Ankommen“. Integriert in das neue Zuwegungskonzept ist ein ebenerdiges, unterkellertes Arrival-Center-Gebäude (Group Center Schönbrunn). Vorhanden sind barrierefreie und moderne sanitäre Anlagen, ein Abstellraum für Gepäck, ein Shop mit Lager und Backoffice-Bereich sowie eine Gruppenkasse, ebenso eine überdachte Busausstiegsstelle.

FaLang translation system by Faboba