Das Portal für Gruppenreisen

Mercedes-Benz: Riesen-Stadtbusse für Hamburg

Mercedes‑Benz hat die ersten Fahrzeuge eines Großauftrags über 60 Capacity L an den Verkehrsbetrieb Hamburger Hochbahn übergeben. 30 Mercedes‑Benz Capacity L sind bereits in Hamburg im Einsatz.

Bisher fahren die Busse bevorzugt auf der Linie 5. Sie ist mit rund 60.000 Fahrgästen am Tag besonders hoch frequentiert. In Zukunft wird der Capacity L in Hamburg auch auf weiteren Metrobus-Linien anzutreffen sein.

Typisch für die Capacity L der Hamburger Hochbahn ist ein Überlandbus-Vorbau, eine große Windschutzscheibe sowie eine Dachranderhöhung an Vorder- und Hinterwagen. Zugunsten eines schnellen Fahrgastflusses an den Haltestellen verfügen die Omnibusse über fünf doppelbreite Türen. Die drei hinteren Türen sind als elektrisch angetriebene Schwenkschiebetüren ausgeführt und verfügen über eine Türschließ-Warnanlage mit blinkender roter LED-Lichtleiste. Drei große Sondernutzungsflächen bieten viel Raum für Stehplätze sowie zur Unter­bringung von Rollstühlen oder Kinderwagen. Fahrgäste können mitgebrachte Endgeräte während der Fahrt an elf USB-Doppelsteckdosen aufladen.

Fahrer profitieren von einem beheizten und klimatisierten Sitz. Seitlich montierte Videokameras überwachen den Ausschwenkbereich des Hecks, eine Rückfahrkamera unterstützt beim Rangieren.

FaLang translation system by Faboba