Das Portal für Gruppenreisen

Die vierte Ausgabe der Berlin Beer Week findet vom 20. bis 29. Juli statt und präsentiert sich in diesem Jahr mit einem breiteren und internationaleren Programm als je zuvor. Neben fast allen lokalen Playern haben sich spannende nationale Newcomer wie Orca Brau aus Nürnberg oder die Brauerei Kemker aus Lienen angemeldet. Aber auch etablierte Marken wie Schneider Weisse aus Kelheim und Uerige aus Düsseldorf sind in diesem Jahr dabei. Aus dem internationalen Raum werden unter anderem La Pirata (ES), Dry and Bitter (DK), Lervig (N), Brewdog (UK), Brewage (AT), Zagovor (RUS) und Cascade Brewing (USA) erwartet.
Starten wird die Berlin Beer Week wie gewohnt mit der allseits beliebten Craft Beer Cruise auf der Spree, die ihre Fahrgäste mit mehr als 40 frisch gezapften Bier-Raritäten verwöhnt. Anschließend wird das BBW Opening Event im BRLO Brwhouse gefeiert.
Ein erster Höhepunkt des weiteren Festivalprogramms ist sicherlich der erste Weisse Gipfel in der Lemke Brauerei, bei dem sich alles nur um das stadteigene Sauerbier dreht. Zum Abschluss der BBW pilgert dann ganz Berlin wie schon in den Jahren zuvor nach Mariendorf zu Stone Brewing.
FaLang translation system by Faboba