Das Portal für Gruppenreisen

Fürstenberg: Neiß bleibt Geschäftsführer

Foto: Porzellanmanufaktur Fürstenberg

Der Porzellanmanufaktur Fürstenberg bleibt ihr Geschäftsführer André Neiß erhalten. Seit Ende Februar dieses Jahres stand Neiß als Interim-Manager an der Spitze der niedersächsischen Porzellanmanufaktur. Jetzt gaben er und der Aufsichtsrat bekannt, dass der gebürtige Hamburger auch langfristig als Geschäftsführer in Fürstenberg tätig sein wird.

„Wir freuen uns sehr, dass André Neiß zugestimmt hat, langfristig die Weiterentwicklung der Porzellanmanufaktur als Geschäftsführer zu gestalten“, sagt Anne Deter, Vorsitzende des Aufsichtsrates, und erklärt weiter: „Neiß war schon seit Beginn seines Interimsmanagements in Fürstenberg einer unserer Topkandidaten für die langfristige Geschäftsführung. Umso mehr freute es uns, dass er sich persönlich dafür entschieden hat, nachdem er die Traditionsmanufaktur und das Team vor Ort kennengelernt hatte.“

FaLang translation system by Faboba