Das Portal für Gruppenreisen

Truck-Rente im Technik Museum Speyer

Neben Exponaten aus der russischen Raumfahrt, einer Boeing 747 und dem ehemaligen Hausboot der Kelly Family darf im Technik Museum Speyer nun auch der legendäre Media-Markt-Truck seinen Ruhestand verbringen.

Der ultimative Technik-Schwerlaster, der zuletzt als mobile Virtual-Reality-Welt unterwegs war, ist nun ein weiteres „Must-See“ im Technik Museum.

Seit 2013 ist die Sattelzugmaschine, ursprünglich konzipiert vom Star-Designer Luigi Colani, für Media-Markt im Einsatz. Zunächst als mobile Technik-WG im Rahmen einer großen Werbekampagne des Elektronikhändlers, rollte der Truck anschließend durch die Republik, etwa zur Fußball-WM 2014, zum Skispringen mit Eddie the Eagle oder zu zahlreichen Spielen der Fußball-Bundesliga.

Der Sattelanhänger mit Spezialbau ist 18,50 m lang, rund 23 t schwer und mit 380 PS ausgestattet. Besonderheit: Der Auflieger verfügt über eine große, hydraulisch ausfahrbare Lautsprecherbox, womit er ausgefahren eine Höhe von sechs Metern erreicht. Auch in seinem Inneren war der Truck lange Zeit bis oben vollgepackt mit Technik, denn zuletzt – seit 2016 – war er als Virtual Reality-Mobil in Deutschland unterwegs.

Michael Stiller, Exponatsverwalter des Technik Museums Speyer, freut sich auf das neue Highlight-Exponat: „Der Media-Markt-Truck hat mobile Technik-Geschichte geschrieben. Zum einen als Truck selbst, zum anderen, weil er in ganz Deutschland unzählige Menschen für Technik begeistert hat. Wir freuen uns, diesen außergewöhnlichen LKW nun in unserem Museumsfuhrpark ausstellen zu dürfen.“

FaLang translation system by Faboba