Das Portal für Gruppenreisen

Region 30 - Schwarzwald · Elsass/Alsace · Kaiserstuhl
Fotograf: Thomas Viering

Kontakt


MUSEUM LA8

Lichtentaler Allee 8
76530 Baden-Baden
Deutschland

+49 7221 500796-0
www.museum.la8.de info@museum.la8.de YouTube

MUSEUM LA8 – Museum für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts 

Das Museum LA8 an der Lichtentaler Allee in Baden-Baden ist einzigartig innerhalb der Museumslandschaft Deutschlands. Es widmet sich den Wechselwirkungen von Kunst und Technik im 19. Jahrhundert. Thematisch interessieren Bereiche wie die Fotografie, das Nebeneinander von Telepathie und Telefonie, die frühen visuellen Massenmedien, die ersten Touristen, das Papiergeld, aber auch soziale „Erfindungen”, wie die Kindheit, die Kleinfamilie oder die Schulpflicht, die Revolutionen der Kunst und die großen technischen Erfindungen. Eisenbahn, Auto, Flugzeug, Telefon – vieles in unserer gegenwärtigen Zeit stammt aus dem 19. Jahrhundert. In halbjährlich wechselnden Themenausstellungen wird deutlich, wie aktuell und wie nah uns das vorletzte Jahrhundert in vielem ist. Das Begleitprogramm zu den Ausstellungen vertieft mit Workshops für Kinder, Lesungen und Vorträgen die lebendige Begegnung mit diesem Jahrhundert, in dem zum Beispiel Humboldt und Napoleon, Marx und Rothschild, Nietzsche und Bismarck, Liebig und Daimler lebten und wirkten. Das Museum ist Teil des ebenfalls im März 2009 von der GRENKE-Stiftung eröffneten Kulturzentrums LA8 im historischen Anwesen an der „Museumsmeile“, der Lichtentaler Allee.

Eintrittspreise

Gruppen ab 15 Pers. € 6,– p. P.,
Schulklassen (max. 25 Pers. inkl. 2 Begleitpersonen, inkl. Führung)

Gastronomie

Das Restaurant RIVE GAUCHE am linken Ufer der Oos bietet Dienstag bis Sonntag (von 12 bis 23 Uhr) eine junge, moderne Küche mit Front Cooking in unkonventionellem Ambiente. Im Innenbereich des RIVE GAUCHE finden 60 Gäste, auf der großzügigen Terrasse inmitten der Museumsmeile 80 Gäste Platz. Das Restaurant kann selbstverständlich auch außerhalb der Öffnungszeiten für geschlossene Veranstaltungen gebucht werden.

weitere Informationen

- innerhalb des Museums gibt es immer wieder Sitzgelegenheiten oder Klappstühle, die mit in die Ausstellung genommen werden können
- das Museum ist barrierefrei zugänglich
- das Museum LA8 liegt in kultureller Nachbarschaft zu den weiteren 3 Museen an der Lichtentaler Allee, dem Museum Frieder Burda, der Kunsthalle und dem Stadtmuseum sowie auch dem Theater
- jede Ausstellung wird begleitet von einem umfangreichen Begleitprogramm, mit jeweils einer Tagung, Vorträgen, Führungen, museumspädagogischem Angebot, kreativen Workshops für alle Altersgruppen, etc.
FaLang translation system by Faboba