Das Portal für Gruppenreisen

Region 32 - Altmühltal · Bayerischer Wald · Passauer Land · Hopfenland · Bayerisches Bäderland · Oberpfalz

Kontakt


Tourist-Information Bad Gögging

Heiligenstädter Str. 5
93333 Bad Gögging
Deutschland

+49 9445 9575-0
+49 9445 9575-33
www.bad-goegging.de tourismus@bad-goegging.de

Bad Gögging – Urlaub in der Hallertau 

Der zwischen Ingolstadt und Regensburg gelegene Kur- und Urlaubsort mit seinen drei ortsgebundenen Heilmitteln (Schwefel, Moor, Thermalwasser) ist ein beliebtes Ziel für alle, die ihren Erholungsurlaub mit dem Erlebnis bayerischer Tradition, mit regionalen Genüssen und einem besonderen Naturerlebnis verbinden möchten. Die Lage im größten zusammenhängenden Hopfenanbaugebiet der Welt, der „Hallertau“ und am Naturpark Altmühltal lädt nicht nur zu Entspannung und Erholung ein, sondern auch zu einer Vielzahl von Sport- und Freizeitaktivitäten.

Erholung in der imposanten Limes-Therme
Badefreuden genießen, sich entspannen und gleichzeitig etwas Gutes für Ihre Gesundheit tun, dass können Sie in insgesamt 10 Innen- und Außenbecken mit unterschiedlich temperiertem Mineral-Thermalwasser (28 bis 36 °C). Für Abwechslung sorgen Sprudelliegen, Massageringe und –düsen, Whirlpools, ein Strömungskanal, ein Kneipp-Tretbecken, ein großes Dampfbad, ein römisches Nymphäum und vieles mehr.
Fragen Sie nach den Bus- und Gruppentarifen unter Tel. +49 9445 2009-0.

Ortsrundgang Bad Gögging (inkl. Römisches Museum für Kur- und Badewesen)
Erfahren Sie Wissenswertes über den Kurort Bad Gögging, erleben Sie die Moorlagerstätten und erfahren Sie interessante Details zur Römischen Badekultur, der man in Bad Gögging überall noch heute begegnet.
Dauer ca. 1,5 bis 2 Stunden, max. 25 Personen.
Kosten: Gästeführer € 45,–  zzgl. Eintritt ins Museum pro Person € 2,– 

Führung im Römerkastell Abusina, Eining (4 km)
Ursprünglich wurde das Kastell Abusina in Eining zur Bewachung der römischen Donaugrenze errichtet, später dann kontrollierten seine Soldaten den Übergang vom nassen zum trockenen Limes. Denn die Mauer des zum UNESCO-Welterbe zählenden Limes traf beim nahen Hienheim auf die Donau. Bei der unterhaltsamen Führung erfahren Sie spannende Informationen zum Kastell und zum Leben in der römischen Zeit in und um „Abusina“.
Dauer ca. 1 bis 1,5 Stunden, max. 35 Personen
Kosten: Gästeführer € 45,–

Bad Gögging hat zudem eine Vielzahl an Unterkünften verschiedenster Kategorien, so dass das Team der Tourist-Information für Ihre Gruppe – entsprechend der Größe und dem Budget – die perfekte Unterkunft finden. Von Bad Gögging aus erreichen Sie alle Ausflugsziele und kulturelle Highlights der Region in kürzester Zeit. Genießen Sie nach interessanten Ausflügen den Komfort und die Annehmlichkeiten einer Kur- und Urlaubsdestination mit großer Limes-Therme, Kurpark und zahlreichen Gastronomiebetrieben.
Gerne informieren wir Sie, erstellen Programmvorschläge, kümmern uns um Hotelzimmer und suchen mit Ihnen zusammen die passenden Einkehrmöglichkeiten. Auch vermitteln wir professionelle und geschulte Gästeführer, die Ihre Gruppe direkt ab Bad Gögging kompetent begleiten.

Busparkplätze

Heiligenstädter Straße, Parkplatz Limes-Therme: 15, kostenfrei
FaLang translation system by Faboba