Il sito web per i viaggi di gruppo

Regione 501 - Südtirol · Eisacktal · Pustertal · Meraner Land · Dolomiten · Vinschgau

Contatto


Kurverwaltung Meran

Freiheitstrasse 45
39012 Meran
Italien

+39 0473 272000
www.weihnacht.meran.eu info@meran.eu

Die Meraner Weihnacht 

Die Meraner Weihnacht ist alljährlich ein Ereignis. Seit über 25 Jahren bietet dieser beliebte Christkindlmarkt eine unwiderstehliche, einzigartige Atmosphäre. Zwischen den kunstvoll gestalteten Markthäuschen wird der Besucher Zeuge eines Zusammenspiels von Vergangenheit und Gegenwart, das Einheimische wie Gäste in seinen Bann zieht.

Die Standorte der Meraner Weihnacht
Die Meraner Weihnacht umfasst die wichtigsten Standorte der Innenstadt. Die Kurpromenade bildet mit zahlreichen Marktständen das malerische Herzstück des Christkindlmarktes. Im „Solidaritätshäuschen“ bieten dort gemeinnützige Vereine eigene Produkte zum Verkauf an und gehen auf ihre Tätigkeit ein. Der markante Thermenplatz richtet sein Augenmerk hingegen auf Familien und kann mit den „Thermen Kugln“ (riesigen, behaglichen Weihnachtskugeln, in denen sich ein Menü à la carte genießen lässt), einer Eislaufbahn und der „Sky Bar“ samt erhöhtem Aussichtspunkt auf die Meraner Weihnacht gleich mehrere Attraktionen vorweisen.

Das Historische Meraner Weihnachtsdorf
Die Meraner Weihnacht bespielt auch den Sandplatz, der mit dem Historischen Meraner Weihnachtsdorf das traditionelle „Herzstück“ der Meraner Weihnacht auf der Kurpromenade und am Thermenplatz erweitert. Das Weihnachtsdorf beschwört den Zauber der Weihnacht in seiner ursprünglichsten Form, mit weihnachtlichen Handwerksartikeln und der Möglichkeit, sich um die Feuerstelle in der Mitte des Platzes zu versammeln und dort warme Speisen und Getränke zu genießen. Im Weihnachtsdorf steht zudem das Häuschen von Maskottchen „Goldy“, in dem Kinder und Erwachsene an lehrreichen Aktivitäten (z.B. dem Backen von Weihnachtskeksen) teilnehmen können und durch vergnügliche Darbietungen unterhalten werden. 

Authentischer Geschmack
Die Meraner Weihnacht ist erfüllt von den warmen Farben und aromatischen Düften der Adventszeit. Mehr denn je stehen diesmal einheimische Qualitätsprodukte im Mittelpunkt der Veranstaltung. An den Gastronomiehütten können feinste Südtiroler Spezialitäten verkostet werden, wobei auch Bio-Köstlichkeiten, glutenfreie Leckerbissen sowie vegetarische Alternativen zum Fleischgenuss angeboten werden.

Das alte Handwerk
In Südtirol werden alte Handwerkszweige nach wie vor gepflegt. So auch während der Meraner Weihnacht: Aus Materialen wie Holz, Wachs und Filz fertigen geschickte Hände in der „Stube des lebendigen Handwerks“ auf der Kurpromenade Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens und Kunsthandwerksartikel. In der „Stube“ kann man den Entstehungsprozess dieser Objekte aus nächster Nähe verfolgen.

Gelebter Advent: Das Rahmenprogramm
Die Meraner Weihnacht will in all ihren Facetten erlebt werden. Das Rahmenprogramm der Veranstaltung lässt keine Wünsche offen: Konzerte, verschiedenste Darbietungen und spezielle Stadtführungen sorgen für Abwechslung und ermöglichen vielfältige Eindrücke. 

Die Meraner Weihnacht ist ein „GreenEvent“
Als zertifiziertes „GreenEvent“ steht die Meraner Weihnacht für Nachhaltigkeit in den verschiedensten Bereichen. Das Augenmerk der Kurverwaltung Meran gilt u. a. regionalen Produkten, einem sparsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen und einem effizienten Mülltrennungssystem. In Meran kann somit eine wirklich nachhaltige und tief im lokalen Kontext verankerte Weihnachtszeit erlebt werden. Die Besucher können selbst einen Beitrag dazu leisten, etwa durch die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln statt mit dem eigenen PKW.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Parcheggio autobus

Gampenstraße, c/o Pferderennplatz/Meranarena (52):
8–20 Uhr EUR 5,20 pro Stunde, 20–8 Uhr EUR 1,50 pro Stunde

Entsorgungsstation (kostenfrei):
an der Staatsstraße zwischen Sinich/Meran und Burgstall, von Meran kommend vor dem Hotel-Restaurant Förstlerhof auf der linken Seite (hinter der Tankstelle)


Weitere Informationen zur Anreise und zu den Parkmöglichkeiten in Meran finden Sie hier.

Winter in Meran

Wenn die Tage kürzer werden und Schnee die umliegenden Berge bedeckt, wenn die Adventszeit mit warmen Farben und aromatischen Düften lockt, wird Meran zum winterlichen Schmuckkästchen voller Möglichkeiten – für Aktivurlauber wie Erholungssuchende.

Wintersportler finden vor allem im Ski- und Wandergebiet Meran 2000 ideale Voraussetzungen vor. Oberhalb der Stadt gelegen und mit der Panorama-Seilbahn in nur sieben Minuten erreichbar, bietet Meran 2000 vierzig abwechslungsreiche Pistenkilometer und breite Hänge für Snowboarder. Die auch im Winter angenehm milde „Sonnenterrasse von Meran“ ist zudem ein beliebtes Ziel für Schneeschuhwanderer, Tourengeher und Rodler. Attraktionen wie das Areal „Luckis Kinderland“ und der Alpin Bob, eine 1,1 Kilometer lange Schienenrodelbahn, machen Meran 2000 zum Erlebnis für die ganze Familie.

Wem der Sinn mehr nach Erholung steht, dem bietet Meran vielfältige Möglichkeiten im Zeichen von Wohlbefinden und Genuss. Ausgiebige Spaziergänge auf malerischen Wegen und Promenaden, romantische Kutschenfahrten und die Läden der Innenstadt lassen den Alltag vergessen. Merans Museen machen jeden Besuch zu einer anregenden Erfahrung. Und die Therme Meran steht (u. a. dank 15 Becken, einem „Spa & Vital Center“ und einer Saunalandschaft samt finnischer Außensauna) auch und gerade in der kalten Jahreszeit für Entspannung auf höchstem Niveau.
FaLang translation system by Faboba